Fortschritte

Gestern habe ich erst gedacht, der Fußpilz wird nicht besser, sondern, trotz intensiver Behandlung mit der Ölmischung, immer schlimmer. Am rechten Fuß ist die Haut an den Zehen deutlich wulstiger geworden und an der Sole hat sie angefangen sich zu schälen. Einem Instinkt folgend habe ich den Fuß auf der Terrasse intensiv mit der Fußfeile… Fortschritte weiterlesen

Schrunden

Es ist toll so ein Blog wie Dich zu haben! All die Dinge, die ich sonst nicht loswerden kann, weil was auch immer.. Jedenfalls ist da so eine Sache, die mich schon ähnlich lange wie die MS nervt: Schrunden an den Füßen, genauer an den großen Zehen und den Versen. Das sind Risse in der… Schrunden weiterlesen

Es dauert..

Vor 2 Wochen waren wir im Urlaub in Slovenien in den Bergen. Meine Jungs wollten Rafting und Canyoning machen, aber aufgrund einer Erkältung, mussten sie das ohne mich machen. Jedenfalls war es sinnvoll, einen Vorrat an Brot mitzunehmen, die Versorgung dort war ähnlich schlecht wie in den USA. Auch Frischkäse habe ich etwas mitgenommen, aber… Es dauert.. weiterlesen

Update

Heute ist schon der 22.5. und die Sache mit den Antibiotika scheint gut verlaufen zu sein. Der Pilz stirbt nach wie vor, die symptome werden langsam schwächer, vor allem Die-Off und Blähungen. Auch Nystatin nehm ich nach wie vor und halte noch immer strenge Diät, wobei gelegentliche, leichte Ausnahmen kein wirkliches Problem zu sein scheinen.… Update weiterlesen

Der Crash

Am Dienstag den 16.4. wollte ich auf dem Heimweg eigentlich noch ein Roggenvollkornbrot kaufen, es gab aber leider keins mehr. Deshalb bin ich noch in den DM neben dem Bäcker und habe gutes günstiges Olivenöl gefunden. Da mein Rucksack mit Hardware gefüllt war, habe ich eine verstärkte Tragetasche aus Papier gekauft und versucht das Öl… Der Crash weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Uncategorized

Mal wieder Nystatin

Am Abend des 1. April kam eine weitere Bestellung an: eine 100er-Packung Nystatin-Tabletten! Noch am selben Tag habe ich die ersten 2 davon eingenommen und seitdem 3*täglich 2 Stück. Die Reaktion ist ziemlich schnell eingetreten, erstmal deutliche Intensivierung der Blähungen, danach neue Die-Off-Symptome. Heute Morgen waren dann die Kopfschmerzen Besonders schlimm, trotz Paracetamol und Ibuprofen.… Mal wieder Nystatin weiterlesen

Es stirbt nach wie vor..

Zur Zeit habe ich gar keine Lust viel zu schreiben. Die Blähungen haben zwar abgenommen, was die Gasmenge betrifft, dennoch bin ich ständig am pubsen. Die Kopfschmerzen sind zwar nicht mehr so schlimm, dafür aber dauerhaft und durchaus auch unangenehm. In Folge dessen nehme ich zur Zeit, vor allem zur Arbeit, immer wieder Paracetamol und… Es stirbt nach wie vor.. weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Uncategorized

Farinata

Es ist hart, wenn man plötzlich auf jegliches Getreide verzichten muss, vor allem der Verzicht auf Brot ist nicht leicht! Zum Glück aber gibt es noch ein paar alternative Grundstoffe wie Buchweizen oder Kichererbsen. Seit ich die Candida-Diät praktiziere, esse ich besonders gerne Farinata. Farinata ist ein sehr würziges, italienisches Fladenbrot aus Kichererbsen, das bei… Farinata weiterlesen

DieOff²

Gestern zogen starke Kopfschmerzen zusammen mit starken Blähungen auf. Schon eine Weile hab ich mir angewöhnt, mich über den Prozess seines Ablebens zu freuen, aber irgendwann war arbeiten, auch mit Paracetamol nicht mehr möglich, aber die Nacht ist dann richtig schlimm geworden. Heute ist es wieder erträglich, aber produktives arbeiten ist trotzdem schwer. Hoffentlich war… DieOff² weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Uncategorized

Am Sterben..

Zuletzt haben die Blähungen immer weiter abgenommen und es sah mal wieder so aus, als ob die Sache bald erledigt wäre. Dann gab es vorgestern fürchterliche Kopfschmerzen und der erste Gedanke war, ich hab mich doch mit der Grippe bei meinem Sohn angesteckt. Komisch, da geimpft, aber nachdem dann noch sehr starke Blähungen dazu kamen,… Am Sterben.. weiterlesen